Home


 

Frühling liegt in der Luft

Oft denken wir, dass der  Übergang vom Herbst zum Winter  mit den sich ankündigenden dunklen Tagen und der Kälte eine der schwierigsten Jahreszeiten ist und freuen uns auf den Frühling. Aber der Wechsel aus der dunklen und kalten Jahreszeit zum Frühling ist ein schwieriger Übergang für Mensch und Tier

Aktuell kann man den Frühling schon etwas sehen, die ersten Krokusse, Schneeglöckchen blühen und die Knospen an den Bäumen sind bereit aufzubrechen. Auf der anderen Seite haben wir gerade jetzt bitterkalte Nächte und Tage an denen die Sonne schön ihre Kraft erahnen läßt.                                         Was für starke Gegensätze!

Ich denke, ein Grund davon ist, dass der Frühling eine Zeit der Wiedergeburt ist. Viele neue Tiere kommen auf die Welt, Blume und Pflanzen entspringen der Erde neu und die Winde bringen Veränderung in unser Leben.

Die Kehrseite ist, dass viele Tiere, die am Ende ihres Lebens stehen, diesen Übergang wahrnehmen und uns verlassen, da nur dieser Wechsel von Gehen und Kommen einen Neuanfang ermöglicht!

Ein paar Gedanken dazu, wie wir,  vor allem unseren älteren Hunden und Katzen den Übergang zum Frühjahr erleichtern können, finden sie HIER

 

 

       

 

Die klassische Schulmedizin mit ihren großen Erfolgen ist nur ein Baustein des Heilens.

Aber uns allen ist bewusst, dass wir und unsere Tiere weitaus mehr sind als nur ein Körper und selbst dieser ist mehr als die Summe seiner Einzelteile.

Deshalb möchten wir eine Verbindung schaffen zwischen den traditionellen Disziplinen des Heilens und der klassischen Schulmedizin.

Die alternative Tiermedizin bietet hierzu viele Möglichkeiten Ihrem Tier zu helfen. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unsere Behandlungsmethoden.

Aufgrund der vielen positiven Erfahrungen, die wir mit Heilpilzen in der Praxis machen, haben wir uns entschlossen, diesem spannenden Gebiet eine eigene Seite zu widmen. Ausführliche Informationen finden Sie unter:

Eine Einführung in die Mykotherapie und eine Beschreibung der wichtigsten Heilpilze finden Sie auch unter Leistungen – Mykotherapie.  Unser Qualitätsstandard: Wir verwenden ausschließlich Vitalpilze welche von unabhängigen, akkreditierten Labors laufend untersucht werden und wir die entsprechenden Qualitätsanalysen von den Herstellern erhalten und/oder Bio-Zertifiziert sind. Ein weiters wichtiges Qualitätskriterium für uns ist der Vermahlungsgrad des getrockneten Pilzes. Je feiner das Pulver ist, desto hochwertiger und wirksamer ist es, da die wichtigen Inhaltsstoffe nur so für den Körper höher bio-verfügbar sind. Nur eine hochfeine Vermahlung (Shellbroken-Verfahren) ermöglicht die weitgehende Freisetzung der Pilzwirkstoffe und ermöglicht, dass nahezu alles Inhaltsstoffe vom Körper verwertet werden können.

In unserer Praxis behandeln wir Hunde, Katzen und kleine Heimtiere.